Impressum 

Die Last des Vorbildes

Jeglicher Veränderung geht der Wille voraus, lernen zu wollen. Ohne diese Neugierde, ohne den Wunsch, etwas entdecken und lernen zu wollen ist jedes Schulen vergebliche Liebesmüh. Ideal wäre, dass man bei jedem Lernschritt warten könnte, bis eine entsprechende Frage gestellt wird. Eine der grössten Verhinderungskräfte zu lernen ist die Last des Amtes.

Der Glauben, aufgrund seines Amtes alles bereits Wissen zu müssen verhindert die Offenheit, neues zu lernen. Als Metapher hierzu dient ein Lehrer der Kampfkunst. Er trägt einen schwarzen Gürtel (Dan) und zeigt somit, dass er die Techniken eines Lehrers beherrscht und dass er sich mit der Etikette auskennt. Für einen Lehrer (oder einen Vorgesetzten) ist es ganz besonders schwierig, sich wiederum als Schüler zu erkennen. Wir lehren Sie mit unseren kontemplativen Übungen sich selber sein zu können.

Vertrauen Sie uns und werden Sie wieder für eine kurze Zeit das was Sie schon einmal waren:
Schüler und neugieriges Kind!

Gehen Sie weiter zu Die Fülle leeren.

 
 
Copyright (c) SANGMU Tempelschule, St. Georgenstrasse 49, 9011 St. Gallen, Schweiz, Tel. +41 (0)79 307 92 70, info@sangmu.ch