Impressum 

Die Fülle leeren

Ein weiterer Grund für das Verhindern von Lernen ist der Umstand, dass wir gefüllt sind mit Informationen aus allen möglichen Richtungen. Der Beruf fordert uns, die Familie will bedacht sein, die Medien prasseln auf uns nieder und als wäre dies nicht genug, behindert uns noch eine Erkältung.

Das Glas ist voll – buchstäblich. Niemand ist in der Lage, ein bereits volles Glas zu füllen. Mit unseren reichen kontemplativen Übungen erreichen auch Sie eine Leere, die ein erneutes Füllen möglich macht.

So lassen Sie uns das volle Glas erst leeren,
bevor wir es abermals füllen mit gutem Wein.

Gehen Sie weiter zu Der Lernbereich.

 
 
Copyright (c) SANGMU Tempelschule, St. Georgenstrasse 49, 9011 St. Gallen, Schweiz, Tel. +41 (0)79 307 92 70, info@sangmu.ch