Impressum 

Unser Prozessmodell

Prozesse

In unserem Prozessmodel beachten wir nebst den Leistungsprozessen auch die Unterstützungsprozesse und die Führungs- respektive Managementprozesse. An diesem Modell lassen sich die Einflussnahme der Führung auf die Wertschöpfung, wie auch auf die Sinnschöpfung transparent zeigen. Die Summe aller Prozesse zeigen die Möglichkeiten eines Unternehmens. Die Qualität in der Handhabung der Prozesse resultiert aus der Art und Weise der Führung (Leadership).

(Die nachfolgenden Modelle in diesem Kapitel sind in enger Zusammenarbeit mit der Firma profund PARTNER AG www.profund.ch entstanden und an deren Darstellung angelehnt.)

Ganzheit resultiert aus Übersicht - gewinnen Sie den Überblick!

Wertschöpfung

Die Wertschöpfung findet in unserem Prozessmodell zwischen dem Lieferanen und dem Kunden statt. Alle jene Prozesse, welche die unmittelbaren Wertschöpfung zur Folge haben, werden als Leistungsprozesse identifiziert. Die Ergänzung zur Wertschöpfung heisst Sinnschöpfung. Die Führungsprozesse, welche definitiv für die Performance der Leistungsprozesse (Excellence, die 4E-Treiber ) verantwortlich sind, sind für an derWertschöpfung massgeblich beteiligt.

Optimieren Sie mit uns Ihre Prozesse - Sie und Ihr Unternehmen können nur gewinnen!

Sinnschöpfung

Die Sinnschöpfung von unserem Prozessmodell liegt in der "Vertikalen". Der Sinn eines Unternehmens ist mehr als nur die Existenzberechtigung aus einer Zweckerfüllung - es ist der Gesit des Unternehmens. Hierzu die Autoren Bleicher 1996, Heimen 1987 und Rosenstiel 1994:

<< ...Die Organisationskultur prägt nach innen das Denken und das Verhalten der Organisationsmitglieder
und bestimmt nach aussen die Art und Weise der Interaktion zwischen Organisation und ihrer Umwelt.
Sie ist demzufolge ein kollektives Phänomen, das den Geist einer Organisation beschreibt. Die verinnerlichten Überzeugungen
bewirken eine subtile Koordination und können formale Koordinationsmechanismen zumindest teilweise ersetzen...>>

Schaffen Sie Nachhaltigkeit durch Sinnschöpfung!

 

Mehrwert - das Produkt aus Wertschöpfung und Sinnschöpfung

Ihr Mehrwert ist Ihre Entscheidung, mit uns zusammen zu arbeiten. Der Mehrwert unserer Modelle besteht im kartesischen Produkt der beiden Transversalen "Wertschöpfung" und "Sinnschöpfung". Dies erreichen wir, indem wir die Sinnschöpfung an und für sich als einen LEISTUNGSPROZESS fordern und ermitteln! So entlocken wir die Begriffe "SPIRIT" aus dem nebulösen Gutdünken einer eventuellen Befindlichkeit. Wie jeder andere Prozess ist somit der Sinnschöpfungsprozess ebenfalls durch Check and Balance zu kontrollieren.

Schaffen Sie nachhaltige Wertsteigerung durch kartesische Verbindung
zwischen Lieferanten zu Kunden und Ressourcen zu Werten!

Prozesse, Management und Governance

In unserem Modell bilden die Managementprozesse einen Rahmen um die Prozesse innerhalb des Systems. Sie sind die "Berührungsschicht" zwischen den Entitäten (Lieferant, Kunde, Ressource, Werte) und den Prozessen. Prozesse müssen geführt werden (Leadership). Die Rahmenbedingungen des Managements (Governance) sind die Vorgaben des Verwaltungsrates an die Unternehmensleitung.

Bestimmen Sie die Kultur in Ihrem Unternehmen!

Prozesse und Organisation

Die Prozesse definieren schlussendlich die Organisation. Wenn ein Unternehmen von Grund auf prozessorientiert konzipiert ist, dann ergeben sich Stellen und Funktionen innerhalb der Organisation fast schon automatisch.

Übersicht heisst alles auf einen Blick - nutzen Sie Ihren Überblick!

Strukturierte Organisation versus organische Lernorganisation

Prozesse in der Struktur (starrstrukturierte Organisation)

Ein Organigramm zeigt häufig auch eine Hirarchie - und somit auch die Entscheidungsbefugnisse oder ein Machtgefälle. Starre Strukturen verhindern schnelle Anpassung.

Starke Strukturen können schützen - lassen Sie sich nicht behindern!

Die organische Lernorganisation

Wir glauben daran, dass ein WIR dem DU und ICH überlegen ist. Darum stehen wir ein für eine organische (Lern-) Organisation. Die organische Lernorganisation ist in Sachen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit einer (starr-) strukturierten Organisation überlegen.

Alte Welt vs Neue Welt

 
 
Copyright (c) SANGMU Tempelschule, St. Georgenstrasse 49, 9011 St. Gallen, Schweiz, Tel. +41 (0)79 307 92 70, info@sangmu.ch